Home

Über uns

AKTUELLES/NEWS

Der Hovawart

Erziehung

Unsere Hunde

Unsere Welpen

Zucht

Wurftreffen

Buchtipps

Links

Gästebuch

Haftungsausschluss

    

Hovawartzwinger vom Domäneland

 
"10 Jahre" Hovawarte vom Domäneland-Treffen
 
 


28.08.2010
Die Wetterprognosen für unser Domänelandtreffen am Samstag, anlässlich des 10-jährigen Bestehens unserer Zucht, waren ja nicht gerade die Besten. „Horrorszenarien“ wie Dauerregen, ein aufgeweichter Hundeplatz, unpassierbare Waldwege usw… geisterten bei uns schon ein wenig im Kopf herum. Der August 2010 war ja auch bisher so „wässrig“ wie lange nicht mehr. Aber die Sorge war umsonst, denn das Wetter am Samstag zeigte sich von seiner guten Seite! Bis auf einen kurzen (aber kräftigen) Regenschauer während des Spazierganges durch die Rüdersdorfer Forst war es trocken bei ca. 18 C° mit zeitweise sonnigen Abschnitten. Wie geplant trafen die Zwei- und Vierbeiner, mit Salaten und Kuchen bewaffnet, zwischen 10:00 und 11:00 Uhr ein. Circa 65 Zwei- und 30 Vierbeiner (incl. Gasthunde) folgten unserer Einladung um dieses kleine Jubiläum mit uns zusammen zu begehen.

Schön das aus allen bisherigen Würfen Hovi’s vertreten waren und man somit doch einen schönen Querschnitt von zehn Jahren Domänelandzucht hatte. Bis auf eine Rauferei zweier Rüden  am Anfang (die aber der Unaufmerksamkeit einer Hundehalterin geschuldet war), lief sonst das Treffen ohne weitere Zwischenfälle ab – was uns sehr freute. Nach der schönen Runde durch die Forst (Unser Dank an die Rüdersdorfer Falko & Beate für die sichere Navigation, Besitzer des Deckrüden Viete v. Fleischereck / G-Wurf) fanden sich alle mehr oder weniger nass wieder auf dem Hundeplatz ein.

Unser „Domäneland-Grillmeister“ Micha (Gina-Herrchen) hatte den Grill in der Zwischenzeit auf Temperaturen gebracht so dass die ersten Würstchen & Steaks platziert werden konnten! Eine große Auswahl an Salaten und Kuchen rundete das „Gelage“ ab. Der größte Teil der Domäneland-Mannschaft fand sich anschließend noch zum gemeinschaftlichen Foto ein. Viele interessante Gespräche unter Gleichgesinnten, bei der Liebe zum Hovawart, fanden statt und hinterließen eine überaus positive Erinnerung an diesen Tag. Ein Aufwand der sich für uns als Züchter in jedem Fall gelohnt hat – denn es gibt doch nichts Schöneres als ein Großteil der Nachzucht (Würfe A bis H) so gebündelt wieder sehen und knuddeln zu können. Ein Dankeschön an alle fürs Kommen und somit zum Gelingen des schönen Treffens. Besonders bedanken möchten wir uns auch bei unseren Kindern  die uns so tatkräftig unterstützt haben und nicht zu vergessen die Hilfen in der Küche (Roswitha) und der Mann am Grill (Micha)!

Hier gibt's noch mehr Bilder...
 

 

zurück