Home

Über uns

AKTUELLES/NEWS

Der Hovawart

Erziehung

Unsere Hunde

Unsere Welpen

Zucht

Wurftreffen

Buchtipps

Links

Gästebuch

Haftungsausschluss

    

Hovawartzwinger vom Domäneland

 

Über uns

 


 

 

Wir, dass sind Kathrin und Ingo, unsere Kinder Fabian und Vivien  sowie unsere drei Hovawartdamen Cessy, Alexa und Hella! Zu Hause sind wir in Beeskow einer kleinen beschaulichen Stadt ca. 80 km südöstlich von Berlin, im Landkreis Oder-Spree. Die nähere Umgebung ist Wald-und Seenreich und daher besonders gut für Aktivitäten wie Schwimmen, Wandern und Radfahren mit und auch ohne Hund geeignet - Natur pur!
Auf den Hund gekommen waren wir schon länger, auf einen Hovawart aber erst im Dezember 1997.


Taiga & Fabian '1996

Nach dem Verlust unserer knapp zehnjährigen schwarzen Mischlingshündin "Taiga",  durch einen Unfall, beschlossen wir, uns nach einem Hovawart umzusehen. Einen Hovawart deshalb weil wir einen aktiven und großrahmigen, in die Familie gut zu integrierenden und doch wachsamen Hund wollten. Einen Hund der nicht äußerlich durch übertrieben - züchterische Rassemerkmale bestach sondern eher durch schlichte Eleganz und derber Ursprünglichkeit - eben einen Hovawart!!

Im Sommer 1998 war es dann endlich soweit, die lange Zeit des Wartens hatte ein Ende und wir waren wieder fünf in der Familie! Ein halbes Jahr ohne vierbeinigen Partner kann schon unendlich lang sein. In dieser Zeit merkten wir erst richtig wie viel Anteil doch unser Hund an unserem Leben hatte und wo er uns jetzt überall fehlte.


Dolea '1998

Dolea (Lea), eine schwarzmarkene Hündin aus dem Hovawartzwinger "von den Seelower Höhen" war jetzt unser Stolz. Ein kleiner Wirbelwind fegte nun über unseren Hof. Sie nahm ihre Aufgabe als "Hofwächter" schon im Welpenalter sehr ernst und duldete keine unerwünschten Eindringlinge wie Nachbar's Hühner, Katzen, Postboten oder ähnlich gefährliches Getier!

                                                                   

Die Freude an ihr sowie die Faszination anderer Hovawarte ob bei Zuchtschauen oder beim Training auf dem Übungsplatz, nährte in uns zunehmend den Wunsch selbst Hovi's zu züchten. Nach erfolgreich  bestandener Jugend -und Hauptkörung, den erforderlichen Ausstellungen auf Zuchtschauen mit mindestens dem Ergebnis "sehr gut" und die durch den VDH-Gutachter für Hovawarte bestätigte HD-Freiheit (HD = Hüftgelenksdysplasie) stand diesem Vorhaben nichts mehr im Weg.

 

 
B-Wurf '2002


Mit unserer Dolea (Lea) zogen wir seit dem Jahre 2000 die Würfe A bis D des Zwingers "vom Domäneland" auf. Seit Anfang '2006 trat Cessy vom Domäneland, Tochter von Dolea, in die Fußstapfen ihrer Mutter. Auch später  erledigte Dolea  mit großer Hingabe ihrer "Oma-Pflichten"! Mit Cessy zogen wir die Würfe E bis H auf. Aus Cessy's letztem Wurf behielten wir uns die schwarzmarkene Hündin Hella, die Mutter des I und J-Wurfes vom Domäneland war.
Im Frühjahr 2015 zog die blonde Hündin Jelva vom Schwedenstein bei uns ein und erweiterte unser Rudel. Nach dem sie nun alle Zuchtvorrausetzungen erfüllt tritt sie Hella's Nachfolge in der Domänelandzucht an. 2016 behielten wir uns aus Hella's letztem Wurf die schwarzmarkene Hündin Jette.

 



Jelva & Hella im Dez. '2015
 

 

So findet man uns! / Anfahrt

 

zum Seitenanfang