Home

Über uns

AKTUELLES/NEWS

Der Hovawart

Erziehung

Unsere Hunde

Unsere Welpen

Zucht

Wurftreffen

Buchtipps

Links

Gästebuch

Haftungsausschluss

    

Hovawartzwinger vom Domäneland

 

G-Wurf Treffen im November '2009

 
 




von links: GERRY, GUSTAV, GÖRE, GAYA, GANDALF, GINA, CESSY, DOLEA, ALEXA, GRETA, GESA, JESSY(verdeckt) und GANDY

15.11.2009

Das Daumendrücken der letzten Tage für gutes, zumindest aber trockenes Wetter zum G-Wurftreffen am Sonntag dem 15.11., hatte sich bezahlt gemacht! Bei milden Temperaturen, 12/13 °C und Sonnenschein hatten wir tolles Herbstwetter an diesem Wochenende.
Am zeitigen Sonntagnachmittag traf sich ein großer Teil des Domäneland-G-Wurfes auf dem Parkplatz des „Märkischen Gutshauses“ in Beeskow, unweit ihrer ehemaligen Domänelandheimat! Straßenbaumaßnahmen im Siedlerweg ließen das Parken vor der Domäneland-Pforte nicht zu. Die großzügige Grünanlage des Gutshauses eignete sich hervorragend für die erste Kontaktaufnahme zwischen allen Zwei-u. Vierbeinern. Große Wiedersehensfreude auf beiden Seiten – wir konnten die Wurzeln der nun gut einjährigen Hovimeute nicht leugnen!



Als sich alle eingefunden hatten, starteten wir in das ca. 20 km entfernte Schlaubetal – eines der schönsten Bachtäler Brandenburgs. In der Nähe des Wirchensee’s, im südlichen Teil des Tal’s, begann unsere kleine knapp 2 stündige Wanderung entlang des Schlaubebaches in Richtung Kieselwitzer Mühle. Mischwald (leider schon völlig entlaubt) und tlw. Moorenlandschaft säumte unseren Weg. Nach gut halber Strecke sortierten wir uns zum Gruppenfoto bevor es auf der anderen Seite der kleinen Schlaube wieder zurück ging. Trotz des vielen Laubes auf den Wegen sowie tlw. etwas feuchtem Untergrund lief es sich ganz gut weg.
Hin und wieder entgegenkommende Spaziergänger, mit staunenden Blicken angesichts der nicht alltäglich anzutreffenden Mensch/Hundmeute von ca. 30 Zwei-u. 13 Vierbeinern, ließ man jedes Mal „vorbildlich“ passieren! Im Anschluß an die Wanderung ließen wir den schönen Sonntagnachmittag bei Kaffee, Kuchen & Apfelpunsch in heimischen Domäneland-Gefilden ausklingen.

Ein Dankeschön an alle die trotz tlw. weiter Entfernung unserer Einladung folgten, somit zum Gelingen des Treffens beitrugen und uns als Züchter die Möglichkeit gaben nach gut einem Jahr unsere „G-lies“ zusammen wieder zu sehen! Ein besonderer Dank geht an die lieben Kuchenspender – ich denke im Namen aller zu sprechen – es war lecker!!

Hier gibt's noch mehr Bilder...
 

 

zurück